Wasserschuhe und Badeschuhe

Wasserschuhe

Wasserschuhe

Wasserschuhe sind Schuhe, die speziell für den Einsatz im oder rund um das Wasser konzipiert wurden. Wie ein normaler Schuh schützen Wasserschuhe den Fuß und insbesondere die Fußsohle vor äußeren Einflüssen. Gerade beim Baden oder Schwimmen in felsigen Buchten lauern kaum sichtbare Gefahren im Wasser durch spitze Felsen, Korallen, Muscheln oder Seeigel.

Doch nicht nur zum Schwimmen oder Schnorcheln können Wasserschuhe verwendet werden. Wasserschuhe können bei vielen verschiedenen Wassersportarten eingesetzt werden und schützen hier zuverlässig vor Verletzungen und geben rutschfesten halt.

Denkbare Einsatzzwecke von Wasserschuhen sind:

  • Schwimmen

  • Schnorcheln

  • Wassersport (Surfen etc.)

  • Strandspaziergang

  • Kanu- oder Kajakfahrten

  • Klettertouren durch Wasser

  • Canyoning

  • Rafting

  • Wassergymnastik im Schwimmbad

  • Segeln

  • Tauchen

Wasserschuhe beim SchwimmenWasserschuh beim Schnorcheln Wasserschuhe beim Canyoning

Wasserschuhe für Damen und Herren

Die meisten Wasserschuhe bzw. Badeschuhe sind unisex, das heißt, sie sind sowohl für Herren, als auch für Damen geeignet. Damit Sie bei der großen Auswahl an Wasser-, Bade- und Aquaschuhen nicht den Überblick verlieren, haben wir hier auf Wasserschuhe.net eine Auswahl der besten Wasserschuhe vorgenommen.Wir haben auf dieser Seite die Wasser- bzw. Badeschuhe ausgewählt, die von Kunden in der Praxis getestet wurden und dabei gute Kundenbewertungen erhalten haben. Man kann also sagen, die hier aufgeführten Wasserschuhe haben den Wasserschuh Test bestanden.

Aquasphere Beachwalker XP Fashy Pro-Swim Schwimmschuh BECO Badeschuhe / Surfschuhe Cressi Wasserschuh
Wasserschuh Aqua Beach
Der Aquasphere Beachwalker XP ist einer der beliebtesten Wasserschuhe. Der Schuh ist aus robustem und wiserstandsfähigem Neopren gefertigt, mit stabilisierenden Fersenstützen aus Nubuk. Bei Kundenbewertungen schneidet Aquasphere Beachwalker XP häufig sehr gut ab. Da dieser Wasserschuh klein ausfällt empfehlen wir ihn eine Nummer größer zu bstellen. Der Fashy Pro-Swim Schwimmschuh wird sicherlich keinen Schönheitspreis gewinnen. Dieser Wasserschuh überzeugt eher durch eine gute Qualität zu einem günstigen Preis.Davon zeugen auch die positiven Bewertungen z.B. bei Amazon.Hier berichten kunden, dass er wie eine zweite Haut sitzt und die Sohle erfoglreich vor den Stacheln von Seeigeln schützt. Der Beco Badeschuh für Damen und Herren ist ein sehr günstiges Modell, das durch seine gute Qualität überzeugen kann. Außerdem sieht der Wasserschuh noch schick aus und es gibt ihn in verschiedenen Farben und Designs. Der bekannte Herrsteller Cressi hat hier einen Wasserschuh auf den Markt gebracht, der durch hohe Qualität überzeigen kann. Sie sind rutschfest, leicht und sehr flexibel. Mit der Anti-Slip Sohle bieten sie guten Halt auf rutschigem Untergrund. Bei Amazon erhält er viele positive Kundenbewertungen und gehört mit zu den beliebtesten Wasserschuhen.

Wasserschuhe Kleinkind / Kind

Kinder haben einen besonders empfindlichen Körper. Hierfür gibt es am Markt spezielle Wasser- und Badeschuhe für Kinder und Kleinkinder, die nicht nur die Fußsohlen der Kleinsten schützen sondern auch einen UV-Schutz bieten. Wir haben hier eine Auswahl der unserer Meinung und der vieler Kunden nach besten Wasserschuhe für Kleinkinder zusammengestellt. Wie bei den Wasserschuhen für Erwachsene zeichnen sich diese Wasser- bzw Badeschuhe durch gute bis sehr gute Kundenbewertungen und einen günstigen Preis aus.

BECO Badeschuh / Surfschuh für Kinder CRESSI Kinder Badeschuhe Coral Playshoes Aquaschuh
Dieser Badeschuh ist sehr bequem und rutschfest. Die Sohle des Schuhs ist vorne erhöht, dadurch sind die Zehen beim Stolpern zusätzlich geschützt. Im Fersenbereich überzeugt der Schuh ebenfalls durch eine gute Stabilität.Die Schnürung deises Schuhs befindet sich hinten. Diesen Schuh gibt es in vielen verschiedenen Farben. Da bleibt kaum ein Geschmack unberücksichtigt. Dieser Kinder Badeschuh ist ideal für den Schnorchel- oder Badeurlaub. Die Noppen an der Unterseite bieten guten halt. Aufgrund der Beschaffenheit der Sohle ist er nicht für den Einsatz im Schwimmbad oder Hallenbad geeignet. Dieser Badeschuh ist ein echter Hingucker. Ausgetattet mit einer rutschhemmenden TPR Sohle und UV Schutz nach Standard 801 ist der Fuß der Kleinen sehr gut geschützt. Die vielen positiven Kundenbewertungen sprechen für den Schuh. Der Klettverschluß verspricht ein schnelles an- und ausziehen des Schuhs, Der hier abgebildetete Schuh ist für Mädchen bestimmt. Von diesem Schuh gibt es aber auch ein Modell in den Farben blau und grün, das auch als Wasserschuh für Jungen geeignet ist.

Wasserschuh Vorteile

Einige Vorteile der Wasserschuhe bzw. Aquaschuhe haben wir ja bereits weiter oben ausgeführt. In diesem Abschnitt möchten wir noch einmal die Vorteile von Wasserschuhen für das Baden oder Wassersport aufführen.

Schützen vor Verletzungen

SeeigelgefahrWasserschuhe schützen den Fuß vor Verletzungen und geben Halt bei Wassersportarten, die sich im und um das Wasser abspielen. Mit der verstärkten Fußsohle sind Wasser- und Badeschuhe besonders widerstandsfähig gegen Kräfte, die von unten auf den Fuß einwirken.

Für den Einsatz im Wasser gemacht

Da Wasserschuhe im Prinzip ständig Kontakt mit dem Wasser haben, müssen sie widerstandsfähig und gut verarbeitet sein. Deshalb kommen bei Wasserschuhen vor allem Kunststoffe zum Einsatz. Als Materialien findet man bei Wasserschuhen: Neopren, Gummi und andere synthetische Materialien. Die Sohle der Badeschuhe ist verstärkt, da gerade hier die meisten Kräfte auftreten und die höchste Schutzfunktion gefordert ist.

Flexibel und leicht

Diese Materialien sind nicht nur sehr beständig, sondern auch leicht und flexibel. Flexibilität ist ein weiterer Anspruch, der an Wasserschuhe gestellt wird. Wasserschuhe sollten flexibel sein, da sie sich einerseits dem Fuß anpassen müssen und andererseits dem Träger nicht behindern sollen. Deshalb sind Wasserschuhe auch besonders leicht. Beim Schwimmen sollen die Wasserschuhe dem Schwimmer ein möglichst normales Schwimmgefühl geben. Schwere Schuhe würden beim Schwimmen hinderlich sein. Außerdem können Sie durch das geringe Gewicht leicht transportiert werden und passen leicht in den Koffer und die Strandtasche.

Günstig

Bei Preisen zwischen 8€ und 25€ sind Wasserschuhe sehr günstig. So kann man diese Schuhe problemlos mit an den Strand nehmen und muss sich keine Sorgen, machen , wenn man mal ohne die Badeschuhe im Wasser baden geht und die Schuhe unbeaufsichtigt sind. Ein Diebstahl lohnt sich in diesem Fall für keinen.

Warum Wasserschuhe?

Der schönste Urlaub kann durch eine Verletzung jäh zu Ende sein. Gerade in Badeorten, die keinen Sandstrand sondern einen von Felsen charakterisierte Badebucht verfügen, lauert die Gefahr beim Baden im Wasser. Spitze Felsen, Korallen, Muscheln und Seeigel können zu Verletzungen an den Füßen führen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann – insbesondere im Fall der Seeigel – gefährliche Entzündungen zur Folge haben. Mit Wasserschuhen können Sie sich vor solchen Verletzungen schützen.

Doch warum ist der Fuß und die Fußsohle so empfindlich? Dazu hilft ein Blick in die Vergangenheit. Menschen in der früheren Zeit waren häufig barfuß oder nur mit geringem Schutz an den Füßen unterwegs. Dadurch entwickelte sich an den Füßen Hornhaut, die vor Verletzungen schützen sollte.Der moderne Mensch ist es gewohnt, Schuhe zu tragen. Die Füße sind dadurch kaum noch äußeren Einflüssen ausgesetzt.Heutzutage tragen wir bei fast jeder Gelegenheit Schuhe. Unsere Fußsohlen sind dadurch kaum noch äußeren Einwirkungen ausgesetzt und dementsprechend empfindlich geworden. Das kann man sehr schnell feststellen, wenn man mal barfuß über einen Stein- oder Waldboden läuft. Selbst kleinste Steine oder Äste können Schmerzen verursachen. Während normale Schuhe im Alltag helfen, Trekkingschuhe beim Wandern, sind Wasserschuhe speziell für den Einsatz im Wasser konzipiert. Sie schützen die Fußsohle zuverlässig vor den Gefahren, die im Wasser lauern und sind so leicht gebaut, dass sie nicht bei der Ausübung des Wassersports behindern. Doch ein Wasserschuh schützt nicht nur die empfindliche Schuhsohle vor Verletzungen sondern bietet auch Halt beim Wassersport wie z.B. beim Segeln oder beim Surfen.

Der Begriff Wasserschuh ist ein Oberbegriff für Schuhe, die besonders für den Einsatz im Wasser und bei Wassersportarten konzipiert sind. Wasserschuhe sind auch bekannt als Badeschuhe, Aquaschuhe, Schwimmschuhe und Strandschuhe.

SailingWasserschuhe am Strand Wasserschuh beim Rafting

Wasserschuhe kaufen

Wasserschuhe kaufen können Sie bequem im Internet kaufen. Da die Wasserschuhe aus einem flexiblen Material geschaffen sind, passen sie sich sehr gut an die Füße an. Sollten die Wasserschuhe dennoch nicht passen, lassen sich im Internet gekaufte Wasserschuhe bequem wieder zurückschicken. Wir empfehlen den Kauf bei Amazon, da sich dieser Händler durch günstige Preise und eine besonders unkomplizierte Rücknahme auszeichnet. Saisonbedingt gibt es immer wieder auch Aktionen bei Discountern wie Aldi oder Lidl. Außerdem gibt es im Schuh-Einzelhandel ebenfalls Wasserschuhe zu kaufen. Sucht man z.B. bei Deichmann oder Karstadt Sport nach Badeschuhen, wird man zwar fündig. Die Auswahl ist jedoch viel geringer als im Internet.Daher empfehlen wir Wasserschuhe trotzdem im Internet zu kaufen. Auf keinen Fall sollten Wasserschuhe erst im Urlaub vor Ort gekauft werden. Die Auswahl ist hier meist sehr gering und in vielen Fällen zahlt man kräftig drauf.

Wir hoffen, diese Informationen hier auf Wasserschuhe.net waren hilfreich und wünschen Ihnen viel Spaß im Urlaub bzw. bei der Ausübung des favorisierten Wassersports.